Uhren Header

Die besten Uhren-Shops...

uhrenvielfalt.de *
amazon.de *
uhr.de * * vielfältiges Angebot

Billige Uhren Test

Armbanduhr * billige Armbanduhr
16 €
Mike Ellis * billige  Mike Ellis Uhr
10 €
Casio Quarz * billige Casio Quarz Uhr
24 €

Gute Uhren

Ice-Watch * gute Ice Watch
58 €
Casio Funkuhr * gute Casio Funkuhr
53 €
Damenuhr * gute Espirit Damenuhr
44 €

Einzigartige Uhren

The One * The One Lightmare Uhren Test
189 €
Chronograph * Welder Chronograph Uhren Test
760 €
Joop Pulse * Uhren Test Joop Pulse
269 €

Moderne Uhren Test

Casio G-Shock * Casio G-Shock Uhren kaufen online
119 €
Joop Curve * Joop Uhren online kaufen
349 €
Seiko Solar * Seiko Solar online Uhren kaufen
179 €

Interessante Links

Ingersoll Uhren Test

Im Ingersoll Uhren Test geht es um Uhren der Marke Ingersoll. Ingersoll ist eine Uhrenmarke, die ihren Ursprung in Amerika, speziell New York, hat. Im Jahr 1880 wurde Ingersoll von den zwei Brüdern Robert Hawley und Charles Henry Ingersoll unter dem Namen "Robert H. Ingersoll & Brother" als Versandhandel gegründet, erst ab 1892 wurden die ersten Uhren verkauft. Die Erfolgsserie startete Ingersoll 1896 mit einer Taschenuhr mit dem Namen "Yankee". Sie kostete ein Dollar, einen damals üblichen Tageslohn, weswegen die Uhr unter dem Namen "Dollar Watch" auf der ganzen Welt berühmt wurde. Bereits 1899 stellte Ingersoll in Massenproduktion am Tag 8000 dieser Uhren her. Die "Yankee" - Ingersoll Uhren wurden innerhalb von 20 Jahren, über 40 Millionen Mal verkauft. 1905 produzierte Ingersoll in London, England die "Crown" - Taschenuhr, die ebenfalls ungefähr ein Dollar (beziehungsweise fünf Schilling) kostete. 1921 meldete Ingersoll Insolvenz an, obwohl sie bis dahin mehr als 70 Millionen Uhren verkauft hatten. Im darauffolgenden Jahr wurde die Firma von der Waterbury Clock Company übernommen. Allerdings blieb der Markenname bei den beiden Brüdern, die später die erste Mickey Mouse Uhr herstellten, bei der die Hände von Mickey gleichzeitig die Zeiger waren. Die weltweiten Markenrechte liegen heute bei der Ingersoll Ltd., wobei die Timex Group, der Nachfolger der Waterbury Watch Company, die Markenrechte für Kanada und die USA besitzt. Im folgenden Ingersoll Uhren Test geht es um die "Ingersoll Big Four", die "Ingersoll Clearwater", die "Ingersoll Catlin", die "Ingersoll Tecumseh", die "Ingersoll Charboneau" und die "Ingersoll Sacramento Damenuhr".

Ingersoll Uhren Testsieger: Charboneau Automatik

Der Testsieger beim Ingersoll Uhren Test ist die Charboneau Automatik, denn sie setzt sich von den anderen Ingersoll Uhren ab. Insbesondere das Glas, was aus Saphir besteht, unterscheidet sich von den anderen Uhren. Saphirglas ist bekannt für seine Kratzfestigkeit und Robustheit, was sich im Ingersoll Uhren Test auch bestätigt. Der nächste Unterschied ist das Gehäuse, das aus Titanium gefertigt ist. Standard für das Gehäusematerial bei Ingersoll Uhren ist sonst Edelstahl. Das Armband ist ebenfalls aus Titanium, was die Charboneau Automatik zu einer stabilen und langlebigen Uhr macht. Neben der Uhrzeit zeigt die Charboneau Automatik ebenfalls noch das Datum an. Sie besitzt desweiteren eine Wasserdichtigkeit von mindestens 10 ATM. Im Alltag muss man mit Wasser also nicht vorsichtig sein und der Schwimmbad Besuch ist ebenso unbedenklich. Ingersoll Uhren sind allgemein schon bekannt für ihre Stabilität und Haltbarkeit, die Charboneau Automatik setzt in diesen Punkten allerdings noch einen drauf und ist im Idealfall ein Kauf fürs Leben.

Big Four Automatik - Ingersoll Uhren Test

Die Ingersoll Big Four Automatik schneidet im Ingersoll Uhren Test ebenfalls sehr gut ab. Sie siedelt sich bei den Ingersoll Uhren eher im unteren Preissegment an und besitzt verhältnismäßig viele Anzeigen. Neben der Uhrzeit kann man das Datum, inklusive Wochentag ablesen, eine Tachymeterskala gibt es zudem auch noch. Mit einer Wasserdichtigkeit von 5 ATM ist Wasser im Alltag kein Problem, Händewaschen und sogar Duschen und Baden stellen für diese Uhr kein Problem dar, beim Schwimmen sollte man sie allerdings sicherheitshalber ablegen. Das Material verspricht eine lange Haltbarkeit, denn das Armband und das Gehäuse bestehen aus Edelstahl, das Glas ist gehärtetes Mineralglas. Der Look ist durch das silberne Edelstahl-Armband sehr modern und harmoniert gut mit dem bläulichen Rand.

Ingersoll Uhren Test

Im diesem Ingersoll Uhren Test geht es um ausgewählte Ingersoll Uhren, die unserer Meinung nach allesamt hervorragende Uhren sind. Im folgenden findet man Informationen zu der Ingersoll Big Four Automatik, der Ingersoll Clearwater Automatik, der Ingersoll Catlin Automatik, der Ingersoll Charboneau Automatik, der Ingersoll Tecumseh Automatik und der Ingersoll Sacramento Damenuhr Automatik. Vor allem das gehärtetes Mineralglas ist bei diesen Uhren ausgezeichnet, aber der Spitzenreiter beim Glas ist die Ingersoll Charboneau Automatik, die mit Saphirglas bestückt ist, das quasi nicht kratz-anfällig und extrem stabil ist. Auch beim Armband ist die Charboneau mit Titanium ganz weit vorne, wobei sich auch Edelstahl im Test als lange haltbar bewährt hat. Sämtliche Uhren im Ingersoll Uhren Test sind wasserdicht, wobei dabei wieder die Charboneau Automatik mit 10 ATM heraussticht. Der Ingersoll Uhren Testsieger ist dementsprechend die Ingersoll Charboneau Automatik. Bei der Beschreibung "wasserdicht" sollte man allerdings vorsichtig sein. Bei einer Wasserdichtigkeit von 20 ATM kann man zwar wirklich alles mit dieser Uhr machen, sogar tauchen. Bei einer Wasserdichtigkeit von 5 ATM sollte die Uhr aber zum Beispiel beim Schwimmen abgelegt werden, bei 3 ATM sollte man auf keinen Fall damit Baden, Duschen und sogar schon beim Händewaschen vorsichtig sein, obwohl dies im Normalfall kein Problem darstellen sollte.

Ingersoll Big Four AutomatikIngersoll Clearwater AutomatikIngersoll Catlin AutomatikIngersoll Charboneau AutomatikIngersoll Tecumseh AutomatikIngersoll Sacramento Damenuhr Automatik
Uhren Test Ingersoll Big FourIngersoll Uhren Test ClearwaterCatlin Ingersoll Uhren TestUhren Test Ingersoll CharboneauIngersoll Uhren Test TecumsehIngersoll Sacramento Uhren Test
Preisca. 249 Euro
aktueller Preis... *
ca. 299 Euro
aktueller Preis... *
ca. 279 Euro
aktueller Preis... *
ca. 399 Euro
aktueller Preis... *
ca. 299 Euro
aktueller Preis... *
ca. 349 Euro
aktueller Preis... *
ArmbandEdelstahlSilikonKalbslederTitaniumKalbslederKalbsleder
Glasgehärtetes Mineralglasgehärtetes Mineralglasgehärtetes MineralglasSaphirglasgehärtetes Mineralglasgehärtetes Mineralglas
GehäuseEdelstahlEdelstahlEdelstahlTitaniumEdelstahlEdelstahl
MarkeIngersollIngersollIngersollIngersollIngersollIngersoll
Testberichte beim Shop *Testberichte lesen *Testberichte lesen *Testberichte lesen *Testberichte lesen *Testberichte lesen *Testberichte lesen *
Wasserfest5 ATM3 ATM5 ATM10 ATM3 ATM3 ATM
Anzeigeanaloganaloganaloganaloganaloganalog
BesonderheitenDatum mit Wochentaganzeige, Tachymeterskalaauffallendes DesignDatums-Anzeige, Leuchtindexe und LeuchtzeigerDatums-AnzeigeDatums-AnzeigeLeuchtzeiger und Datums-Anzeige